Die Suche nach einem neuen Tandem

img_0006
Wunschtraum

Nachdem wir bereits seit mehr als 25 Jahren begeisterte Tandem-Fahrradfahrer sind, spielen wir derzeit mit dem Gedanken, unser drittes klassisches Tandem gegen ein komfortables eTandem auszutauschen.
Und mit dem Gedankenspiel kamen die Probleme ans Tageslicht: Welchen Antrieb (manuell oder elektrisch), Kette- oder Zahnriemen, zerleg- oder faltbar, und …

Ich beginne einfachheitshalber einmal dort, wo wir begonnen haben. Unser dritter Weggefährte für Tausende von Kilometern – ein Mountain-Bike-Tandem von Schauff – wird mittels eines erweiterten Dachgepäckträgers immer auf Ausflüge und Urlaubsreisen mitgenommen: England, Frankreich, Holland, Belgien, Eifel, Sauerland usw. Dazu ist es aber erforderlich, das etwa 26 Kilogramm schwere Gefährt

tandem_1
… in den Cotswolds

auf das Autodach zu hieven. Das war mit 40 Lebensjahren auch kein Problem, gestaltet sich aber mit zunehmendem Alter als schwieriger. Jetzt mag manch einer sagen, dass man das doch mit Krafttraining kompensieren könne! Das stimmt, wird von mir auch gemacht, aber trotzdem ändert es nichts an der Tatsache, dass es eine andere Belastung darstellt als wenn man kompakte Gewichte bewegt (stemmt). Ganz gleich ob es regnet, stürmt oder schneit – das Tandem muss aufs Autodach, damit man entweder den Weg an den Urlaubsort oder den Heimweg antreten kann. Oder sollen wir uns lieber ein neues, größeres Auto zulegen? Unser Toyota Prius ist aber noch nicht so alt, um zum Alteisen zu gehören.
Also war Gedankenaustausch angesagt. Zunächst wurde das Gespräch mit informierten Freunden und sachkundigen Händlern gesucht. Viele Köche verderben zwar den Brei, ist man allerdings konsequent und zielorientiert, kann der Austausch sinnvoll sein. Neben den Hinweisen wie: „Wollt ihr in eurem Alter noch immer …!“ oder „Macht es das alte nicht noch etwas …“ bis hin zu „So viel Geld für …“ erreichten uns sinnvolle Tipps wie etwa: „Elektroantrieb ist sinnvoll …“, „Achtet auf das Gesamtgewicht!“ und „Wie lange hält der Akku? Bestellt am besten gleich einen zweiten mit!“ und gute Ratschläge wie Hinweise auf den Service, die Garantie und die Frage nach der Nachhaltigkeit des neuen Gefährtes.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s