IMG_4595_low

Burg Stolpen mit Basalt-Säulen

Stolpen liegt im Grenzbereich des Lausitzer Granitmassivs zum Elbsandsteingebirge. Ein Vulkanschlot durchbrach im Erdzeitalter des Tertiär den Granit und bildete die gewaltige Basaltkuppe mit ihren überwiegend fünf- und sechseckigen markanten Säulen. Der Stolpener Basalt ist ein geologisches Naturdenkmal von herausragender Bedeutung. (Copyright Schlösserland Sachsen)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.