Schutz vor Dengue-Fieber in Lateinamerika und Karibik

In Lateinamerika und der Karibik grassiert das Dengue-Fieber 2019 wieder stärker als in den letzten beiden Jahren. Das CRM Centrum für Reisemedizin rät Reisenden dringend, sich vor den überwiegend tagaktiven Stechmücken mit mückenabweisenden Substanzen und entsprechender Kleidung zu schützen. In den ersten sieben Monaten dieses Jahres sind in Lateinamerika und in der Karibik mehr als… Weiterlesen Schutz vor Dengue-Fieber in Lateinamerika und Karibik

Urlaub in Ägypten: Vorsicht vor Durchfallerkrankungen

Im laufenden Jahr 2019 haben sich bereits 31 deutsche Ägyptenreisende eine EHEC-Infektion mit Durchfällen und teilweise schweren Komplikationen zugezogen. Das sind deutlich mehr Erkrankungen als in den Vorjahren – hier wurden in demselben Zeitraum lediglich 21 (2018) bzw. 9 (2017) EHEC-Fälle im Zusammenhang mit Ägyptenreisen gemeldet. Auch die britische Gesundheitsbehörde verzeichnet eine deutliche Zunahme von… Weiterlesen Urlaub in Ägypten: Vorsicht vor Durchfallerkrankungen

Mumpsausbrüche in den USA und Irland

Standardimpfschutz überprüfen In den USA melden Universitäten in den Bundesstaaten Florida, Pennsylvania, Indiana und Texas einen Ausbruch an Mumps-Infektionen, landesweit gibt es 1302 Fälle. Irland meldet seit Beginn des Jahres 1324 Infektionen, das sind jetzt bereits mehr als doppelt so viele wie im vergangenen Jahr. Das CRM Centrum für Reisemedizin rät Reisenden und insbesondere auch… Weiterlesen Mumpsausbrüche in den USA und Irland

_Fünf Tage in Marienbad: Stadtführung

Wie bei allen meinen Städtereisen habe ich auch in Marienbad eine deutschsprachige Stadtführung gebucht. Bei meiner Internet-Recherche stieß ich zunächst auf ein Angebot, dass mich ansprach. Meine Nachfrage, mit welchen Kosten ich rechnen müsste, zeigte mir, dass hier Gäste offensichtlich über den Tisch gezogen werden. Für eineinhalb Stunden Stadtführung wollte die Dame 95 EUR haben.… Weiterlesen _Fünf Tage in Marienbad: Stadtführung

_Fünf Tage in Marienbad: Stadtführung_II

Nachdem ich viel über die Entstehung von Marienbad bereits gehört hatte, führte uns der Weg vorbei an den beiden ehemaligen Hotels "Grünes Kreuz" und "Schwarzer Adler", in dem der englische König Edward VII. (er litt an Gicht, die durch die Waldquelle gelindert wurde) mehrmals residierte. Beide Hotels schreien nach einer Restaurierung. Sie gehören auch zur Danubius… Weiterlesen _Fünf Tage in Marienbad: Stadtführung_II

Tollwutfälle bei Tieren in den USA: Was Reisende beachten müssen

Deutschland gilt seit 2008 als frei von klassischer Wildtollwut, jedoch kommt Tollwut noch in Fledermäusen vor. In den USA sind menschliche Tollwutfälle selten. Seit Beginn des Jahres wurden in New York City jedoch sechs Tollwutinfektionen bei Tieren bestätigt. Vier Fälle, die ersten seit 2011, gab es in Manhattan, je eine weitere Infektion in der Bronx… Weiterlesen Tollwutfälle bei Tieren in den USA: Was Reisende beachten müssen

Besuch von Tucson, Arizona

Tucson, Arizona, im Südwesten der USA ist fast eine Millionenstadt mit gewachsener Infrastruktur und
internationaler Anbindung. Klingt nicht gerade nach Wohlfühlkriterien?
Das Arizona Inn wurde 1930 gegründet, seit dem mehrfach renoviert, aber stets im alten Stil belassen: Ziegelhäuser mit festen Dächern, klimatisiert und elegant ausgestattet. Das
Arizona Inn ist ansprechend und schon in der dritten Generation in privater Hand.
Man versucht dem Gast einen besonderen Weg der Beherbergung näher zu bringen. Alle Zimmer und Suiten sind ganz individuell gestaltet. Ruhe, Komfort und Eleganz werden durch
das außergewöhnlich gut ausgebildete Personal unterstrichen. Insgesamt drei Restaurant mit unterschiedlichen Angeboten der mittleren bis gehobenen Kochkunst warten auf Ihren Besuch. Für sportlich
Aktive gibt es Tennis, Gymnastik/Aerobic, Schwimmen und Kraftsport.
Als ideale Reisezeit bietet sich der Januar bis Mai an, da die Außentemperaturen erträglich sind. In der Sommerzeit ist das Fernziel nur etwas für Sonnenanbeter.