_Hotelrezension: Kurhotel Bad Rodach

Kurhotel Bad Rodach – 4*, die man suchen muss 👍👍✨ Wenn einer eine Reise macht, dann kann er was erleben. Über Booking.com habe ich zwei Nächte im 4* Kurhotel Bad Rodach gebucht, da der dort angebotene Preis gegenüber dem Angebot auf der hoteleigenen Webseite etwas günstiger war. Ich wählte das Superior Doppelzimmer einschließlich Frühstück, da die Beschreibung… Weiterlesen _Hotelrezension: Kurhotel Bad Rodach

Advertisements

In deutscher Sprache angenehmer …?

Hallo liebe Freunde und Follower, wer das liest, den bitte ich um eine kurze Rückmeldung, ob ich für euch lieber in deutscher oder englischer Sprache meinen Blog weiterführen soll. Oder mögt ihr es zweisprachig? Ich bin bereit, mich anzupassen, damit ihr mir nicht untreu werdet. Euch allen wünsche ich eine erfolgreiche Woche! TheUrbanwinner

_eTandem – die endliche Geschichte, Teil II

Wir entschieden uns zu einer ersten Fahrt mit dem überarbeiteten eTandem über eine alte Bahntrasse, die uns von Leverkusen bis nach RS-Lennep führte. Der stete Anstieg ließ sich mit der Motorunterstützung gut bewältigen, allerdings wurde das Getriebegeräusch des 8fun-Motors stetig lauter. Und zu allem Überfluss zeigte sich auch ein Höhenschlag am Vorderrad. Nach rund 60… Weiterlesen _eTandem – die endliche Geschichte, Teil II

_eTandem – die endliche Geschichte

Jetzt wird es aber Zeit, dass ich die Geschichte des eButterfly-Tandems zu Ende erzähle, denn leider hat diese kein gutes. Wer immer meinen Blog über die Suche nach einem neuen Tandem verfolgt, hat festgestellt, dass ich von der Möglichkeit ziemlich beeindruckt war, ein faltbares Tandem mit elektromotorischer Unterstützung zu haben, das sowohl im PKW als… Weiterlesen _eTandem – die endliche Geschichte

_Rückfahrt Bad Freienwalde –> Berlin

Nachdem ich mich über Nacht etwas mit der spartanischen Motorsteuerung des eButterfly von Pedalpower auseinandergesetzt hatte und auf dem Internet diesbezüglich ergänzend recherchieren konnte, wurde mir bewusst, was man damit so alles unterstützend machen kann: Anfahrhilfe, Leistungssteigerung und bequemes Fahren. Einige Einstellungen gehen zwar zu Lasten des Akkus, erleichtern das Fahren aber ungemein. Ich entschloss mich daher,… Weiterlesen _Rückfahrt Bad Freienwalde –> Berlin

_Besitzer eines faltbaren eTandems

Man kann es kaum glauben: Ich habe bei Pedalpower in Berlin das eButterfly Tandem abgeholt, dass ich am 17. März 2017 dort bestellt habe. Drei Mal war ich vor Ort und habe unterschiedliche Tandem-Typen zur Probe gefahren. Wie schon im Blog berichtet, fiel die Wahl letztendlich auf das eButterfly, da es ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat… Weiterlesen _Besitzer eines faltbaren eTandems

Butterfly – Falttandem – Folding Tandem

„Der ideale Reisebegleiter“- das wird sich zeigen. Ich bin bereit, den Versuch zu machen und werde mir ein individuell zusammengebautes eButterfly bestellen. Dieses Tandem ist mit nur wenigen Handgriffen zu falten, kann auf den Rollen gefaltet geschoben werden und passt so in den Kofferraum eines Fahrzeugs. Faltmaß : 1,00 m x 1,00 m x 0,45 m /… Weiterlesen Butterfly – Falttandem – Folding Tandem

_Weitere Probefahrt mit einem Falttandem

Nachdem meine Suche nach einem Falttandem-Hersteller, der elektrisch angetriebene Versionen anbietet, eine weitere annehmbare Lösung ergab, plante ich erneut nach Berlin zu reisen. Der mir bereits bekannte Hersteller Pedalpower bietet das eButterfly an, eine 20"-Lösung mit Front-Nabenmotor, die sich aber auch mit einer NuVinci-N380-Schaltung kombinieren lässt. Ich versuchte eine Kontaktaufnahme über das Telefon – vergebens.… Weiterlesen _Weitere Probefahrt mit einem Falttandem

eTandem-Probefahrt in Berlin

Die Webseite von Pedalpower in Berlin zog meine Aufmerksamkeit an, da ich über einen Link eines Händlers darauf geleitet wurde. Diese kleine Fahrrad-Manufaktur stellt neben Lasten- und Klapprädern auch detachable eTandems sowie Standard-Fahrräder her. Zunächst konnte ich mir nicht vorstellen, wie genau das eDeep mit Brose Mittelmotor (detachable) umgesetzt wird und mit welchen Lasten bzw. Gesamtgewicht ich zu… Weiterlesen eTandem-Probefahrt in Berlin

Rückfahrt vom ersten eTandem-Test

Während der Rückfahrt von Meersburg nach Überlingen erholte sich der Akku etwas und gaukelte uns eine Restladung von rund 50% vor. Das sollte eigentlich für die verbliebenen rund 16 km Strecke bei ruhiger Fahrweise ausreichen. Uns machte das Fahren viel Spaß, denn das Tandem ließ sich gut beherrschen und bot, trotz der kleinen Raddurchmesser, eine überzeugende… Weiterlesen Rückfahrt vom ersten eTandem-Test

eTandem: Erste Testfahrten

Den Wunsch, ein elektrisch angetriebenes Tandem fahren zu können, bewegte ich fast ein Jahr in meinem Herzen. Dann aber fasste ich den Entschluss, mich mit Bernds in Überlingen in Verbindung zu setzen. Angedacht war eine Probefahrt während unseres Bodensee-Urlaubs. Gesagt getan: Ein erster E-Mail-Kontakt wurde nicht beantwortet, nachdem ich aber zum Telefon gegriffen hatte, konnte… Weiterlesen eTandem: Erste Testfahrten

Die Suche nach einem neuen Tandem

Nachdem wir bereits seit mehr als 25 Jahren begeisterte Tandem-Fahrradfahrer sind, spielen wir derzeit mit dem Gedanken, unser drittes klassisches Tandem gegen ein komfortables eTandem auszutauschen. Und mit dem Gedankenspiel kamen die Probleme ans Tageslicht: Welchen Antrieb (manuell oder elektrisch), Kette- oder Zahnriemen, zerleg- oder faltbar, und ... Ich beginne einfachheitshalber einmal dort, wo wir begonnen haben.… Weiterlesen Die Suche nach einem neuen Tandem

Besuch von Tucson, Arizona

Tucson, Arizona, im Südwesten der USA ist fast eine Millionenstadt mit gewachsener Infrastruktur und internationaler Anbindung. Klingt nicht gerade nach Wohlfühlkriterien? Das Arizona Inn wurde 1930 gegründet, seit dem mehrfach renoviert, aber stets im alten Stil belassen: Ziegelhäuser mit festen Dächern, klimatisiert und elegant ausgestattet. Das Arizona Inn ist ansprechend und schon in der dritten Generation in privater Hand. Man versucht dem Gast einen besonderen Weg der Beherbergung näher zu bringen. Alle Zimmer und Suiten sind ganz individuell gestaltet. Ruhe, Komfort und Eleganz werden durch das außergewöhnlich gut ausgebildete Personal unterstrichen. Insgesamt drei Restaurant mit unterschiedlichen Angeboten der mittleren bis gehobenen Kochkunst warten auf Ihren Besuch. Für sportlich Aktive gibt es Tennis, Gymnastik/Aerobic, Schwimmen und Kraftsport. Als ideale Reisezeit bietet sich der Januar bis Mai an, da die Außentemperaturen erträglich sind. In der Sommerzeit ist das Fernziel nur etwas für Sonnenanbeter.