Mumpsausbrüche in den USA und Irland

Standardimpfschutz überprüfen In den USA melden Universitäten in den Bundesstaaten Florida, Pennsylvania, Indiana und Texas einen Ausbruch an Mumps-Infektionen, landesweit gibt es 1302 Fälle. Irland meldet seit Beginn des Jahres 1324 Infektionen, das sind jetzt bereits mehr als doppelt so viele wie im vergangenen Jahr. Das CRM Centrum für Reisemedizin rät Reisenden und insbesondere auch… Weiterlesen Mumpsausbrüche in den USA und Irland

Ross-River-Fieber in Australien: Mückenschutz für Reisende wichtig

Ende Februar 2019 wurde in mehreren Parks in Sydney im Rahmen von staatlichen Surveillance-Maßnahmen das Ross-River-Virus in Mücken nachgewiesen. Das Virus führt zum sogenannten Ross-River-Fieber. Dieses ist zwar nicht lebensbedrohlich, kann aber zu andauernden Gelenkschmerzen und weiteren starken Beeinträchtigungen führen. Die Behörden haben die Bevölkerung daher aufgerufen, bei Aktivitäten im Freien auf Mückenschutz zu achten.… Weiterlesen Ross-River-Fieber in Australien: Mückenschutz für Reisende wichtig

Destination Sri Lanka: CRM rät zu landesweitem Mückenschutz gegen Dengue

Vor Überträger-Mücken von Dengue-Fieber landesweit schützen Als beste Reisezeit für Sri Lanka gelten die Wintermonate Dezember bis März. Das CRM Centrum für Reisemedizin rät Reisenden dazu, sich landesweit vor den überwiegend tagaktiven Stechmücken, die Dengue übertragen, mit mückenabweisenden Substanzen und entsprechender Kleidung zu schützen. In Sri Lanka wurden landesweit seit Anfang des Jahres rund 45.701… Weiterlesen Destination Sri Lanka: CRM rät zu landesweitem Mückenschutz gegen Dengue

Typhus in Südindien

CRM Centrum für Reisemedizin empfiehlt Impfung Das indische Gesundheitsministerium meldet einen schnellen Anstieg der Typhus-Fälle in Südindien. Aufgrund der Jahrhundertflut, die den indischen Bundesstaat Kerala im August dieses Jahres erreicht hatte, rechnet das CRM Centrum für Reisende mit weiteren Ausbrüchen. Reisenden mit Ziel Südindien wird zu einer Impfung gegen Typhus geraten. Allein aus der Stadt… Weiterlesen Typhus in Südindien

Meningokokken: Serotyp W nimmt in westlichen Ländern zu

Meningokokken der Art Neisseria meningitidis – die Erreger gefährlicher Hirnhautentzündungen­ – kommen weltweit in zwölf unterschiedlichen Serotypen vor. Traditionell herrschen in Europa die Serotypen B und C vor. Im so genannten Meningitis-Gürtel im Afrika südlich der Sahara dominierte bis vor wenigen Jahren der Serotyp A, jetzt überwiegt Typ W deutlich. Seit einiger Zeit kommt es… Weiterlesen Meningokokken: Serotyp W nimmt in westlichen Ländern zu

_From Jerez to Conil de la Frontera further on to Ronda

After being in Seville for three days the next stop of the Studiosus tour "Andalusien mit Muße" was Conil de la Frontera where the Hotel Fuerte Conil-Costa Luz awaited us. Checking in to room #222 brought me the relaxation that I needed after too much information about history, architecture, etc. The weather was amazingly good after so… Weiterlesen _From Jerez to Conil de la Frontera further on to Ronda

Reisevorbereitungen für Impfauffrischung nutzen

Gegen Gelbfieber geimpft, aber nicht gegen Masern? Gelbfieber, Malaria oder Hepatitis A: Die Planung einer Fernreise ist oft der Anlass, sich über tropische Infektionsgefahren zu informieren und durch Reiseimpfungen vorzusorgen. Die in Deutschland empfohlenen Standardimpfungen geraten häufig erst dann wieder ins Bewusstsein. Das CRM Centrum für Reisemedizin rät anlässlich der Europäischen Impfwoche (EIW) der World… Weiterlesen Reisevorbereitungen für Impfauffrischung nutzen